Erwischt und erkannt … by d_velvet_rooms

Gut gelaunt leistest du dir etwas persönliches das dir gut tut. Ein Besuch bei einer Escortdame.

Etwas abschalten vom täglichen Stress, sich von einer netten und lieben Person verwöhnen lassen, eine zärtliche Massage geniessen und sich gehen lassen. Das bringt einen auf andere Gedanken und man kann das Wohlbehagen auf sich wirken lassen.

Leider geht aber auch diese Zeit zu ende und du musst zurück in die reale Welt. Entspannt und mit einem inneren Lächeln verlässt du die Oase und dann passiert das, was man nicht möchte:

Man begegnet einer Person die man eigentlich an diesem Ort nicht treffen möchte. Der Chef, die Nachbarin oder noch schlimmer die beste Freundin deiner Frau.

Wie reagiert du nun in solch einer Situation ? Es ist offensichtlich dass du in diesem Club oder Studio warst denn leider ist es gross angeschrieben und die roten Herzchen die leuchten sind auch eindeutig. Wie reagierst du auf den erstaunten Blick deines Gegenüber ?

Leichter gesagt als getan aber versuche nicht nervös zu werden und probiere schon gar nicht dich zu rechtfertigen oder dich in eine Geschichte zu verwickeln. Sei so wie wenn du die Person beim Einkaufen antriffst. Einfach «normal» und wenn du eine Selbstsicherheit ausstrahlst ist die Chance sehr klein, dass du auf den Ort den du gerade verlassen hast, angesprochen wirst. Was du ja genau dort gemacht hast ist ja trotz allem nicht ganz klar. Wenn du ohne Hemmungen und schlechtem Gewissen da stehst machst du dich nicht verdächtig. Wenn du Handwerker bist hast du vielleicht einen Auftrag ausgeführt, auch ein Salon braucht eine Versicherung oder eine Finanzberatung die du vor Ort abwickelst. Fragen kommen nur auf wenn du dich anders als sonst verhältst.

Im übrigen ist es ja nichts verbotenes sondern ein Geschäft das abgewickelt wurde. Die Moralisten unter euch sehen das sicher andres aber wenn es keine solche Oasen der Befriedigung gäbe, wären sicher Belästigungen und Übergriffe an Frauen häufiger.

Nichts desto trotz sind solche unerwarteten Begegnungen unangenehm und man weiss ja nie was die «beste Freundin deiner Frau» noch dazu dichtet. Wenn du dieses Risiko nicht eingehen möchtest, dann ist es besser wenn du die Clubs und Salons meidest und ein schönes Rendezvous mit einer privat arbeitenden Dame vereinbarst. Wenn dir Diskretion und Verschwiegenheit wichtig ist dann kannst du nicht im Rotlichtquartier auf die Suche sondern musst dich auf Internet informieren. Leider wird aber all zu oft inseriert «privat und diskret» und wenn du dann vor Ort bist hat es diverse Wohnungen und Zimmer welche alles das gleiche anbieten. Oft ist es auch so, dass sich mehrere Damen eine Wohnung teilen. Einige wenige wie z.B. thevelvetrooms sind wirklich diskret und privat. Ohne Aussenwerbung und immer nur eine Dame die ihre Dienste anbietet. Zudem sind alle Plätze an neutralen Orten ohne «Rotlicht» im Gebäude.

So nun liegt es an dir wie du dich entscheidest und wie du dein nächstes persönliches Abenteuer planst. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spass und warte nicht zu lange …. man lebt nur einmal.

 

A. M. für TheVelvetRooms 

Weiterlesen

Warum Online Dating reine Zeitverschwendung ist. by d_velvet_rooms

Hast du auch erlebt viel Zeit mit Online Dating verbracht zu haben, ohne den grossen Erfolg zu erleben?

Dann bist du als Mann nicht alleine. Die meisten Männer haben diese Erfahrung gemacht und das aus mehreren Gründen.

Es gibt zwei Gründe warum sich Männer mit Online Dating beschäftigen: Entweder suchen sie eine Beziehung oder sie suchen einfach Sex. Für Frauen gibt es drei Gründe: Sie suchen entweder eine Beziehung, Sex oder Aufmerksamkeit/Bestätigung.

Wenn man sich als Mann beim Online Dating nur auf der Suche nach Sex ist, soll man sich eines klar machen: Der Wettbewerb ist gross. Er dürfte keine Überraschung sein, dass deutlich mehr Männer als Frauen Online Dating Seiten für die suche nach Sex benutzen. So liegt es auf der Hand, dass der Mann, der eine einigermassen attraktive Frau landen will, selbst zu den Top 20% der attraktivsten Männer gehören muss – wenn nicht sogar zu den Top 10%!

Geht die Suche eher Richtung Beziehung, ist die Auswahl von Frauen natürlich grösser, aber es wird nicht unbedingt viel einfacher. Es muss viel navigiert werden.

Online ist es für sowohl Mann als Frau viel einfacher jemanden anzusprechen als da draussen in der richtigen Welt. Eine kleine Notiz oder einfach mit einem Wink oder ähnliches Interesse zu zeigen fordert nicht viel Aufwand, aber bis es sich herauskristallisiert ob tatsächlich ein echtes Interesse besteht, kann es noch lange dauern. Die erste Herausforderung für den Mann ist natürlich herauszufinden ob sie wirklich eine Beziehung sucht oder einfach nur die Aufmerksamkeit und Bestätigung will. Dazu kommt noch die ganze Problematik, dass sich ja jede(r) online so darstellen kann, wie er oder sie möchte. Was stimmt überhaupt und was eben nicht? Das wird man vielleicht erst zu einem viel späteren Zeitpunkt erfahren.

Aber die Online Dating Seiten helfen doch durch ausgeklügelte Fragebögen den richtigen Match schnell zu finden, oder? So verspricht zumindest die Werbung. Eine Studie aus den USA zeigt aber, dass, selbst bei über 100 Indikatoren von Persönlichkeit und Präferenzen pro Teilnehmer, der Computer nicht helfen konnte, den richtigen Match zu finden. Wahrscheinlich ist die Partnersuche einfach ein zu chaotischer Prozess mit einer zu unberechenbaren Eigendynamik, um von Computeralgorithmen geholfen werden zu können.

Vielleicht würden wir uns selbst ein Gefallen tun, wenn wir einsehen würden, dass es bei der Partnersuche nicht den schnellen Weg gibt. Bei der Suche nach Sex und Zärtlichkeit hingegen schon. Dafür gibt es ja die Profis.

Viel Spass!

H.N für TheVelvetRooms

Weiterlesen

Sind Escort Damen teurer als normale Frauen? Teil: 1/2 by d_velvet_rooms

Ist es billiger, mit normalen Frauen Sex zu haben als mit einer Prostituierten?

Nein, und hier sind die Gründe:

Wenn du mit einem normalen Mädchen Sex hast, ist es keineswegs “frei”. Du musst sie zum Essen ausführen, ihr Getränke kaufen und vielleicht zwei oder sogar drei Dates machen, bevor du Sex mit ihr haben wirst. Rechnet man die Gesamtkosten dieser drei Termine zusammen, so sind es schnell mal 500 CHF.

Betrachten wir nun die Kosten der durchschnittlichen, qualitativ hochwertigen Prostituierten. Du kannst eine Prostituierte für 300 CHF eine Stunde besuchen und Sex ist garantiert!

Was sind die Vorteile eine Prostituierte zu besuchen gegenüber Dates mit normalen Frauen?

Die durchschnittliche Prostituierte ist viel heißer als die durchschnittliche normale Frau mit der du dich treffen kannst.

Du kannst aussuchen und die Macht der Wahl liegt in deinen Händen, anstatt in den Händen der Frau.

Mit einer Prostituierten hast du Sex und das ist alles. Kein emotionales Drama, keine Psychospiele, kein Bullshit, wie bei normalen Frauen.

Du musst nicht Stunden deiner wertvollen Zeit vergeuden um auf Datingseiten Frauen zu kontaktieren oder versuchen in deinem Umfeld Frauen anzusprechen um zu überreden, was auch meistens erfolglos endet und dir einen schlechten Ruf einbringt. In der gesparten Zeit kannst du Geld verdienen oder dich deinem Hobby widmen. Nein, stattdessen bezahlst du eine Prostituierte für ein oder zwei Stunden ihrer Zeit, hast Sex mit ihr und kannst gehen.

Du wählst WANN du Sex haben willst. Nehmen wir an, Du bist ein vielbeschäftigter Geschäftsmann. Anstatt 5 Stunden an einer Bar oder bei einem Date zu vergeuden, könntest du ein oder zwei Stunden mit einer Prostituierten verbringen, und das auch noch in Ihrem eigenen Interesse. Du bist derjenige, der “wann” wählt und so sparst du eine Menge Zeit und kommst immer zum Ziel.

Escort sind definitiv billiger als heiraten. Insgesamt, durch eine 10-jährige Ehe mit Scheidung, würdest du am Ende Ausgaben von mindestens 300‘000 CHF gehabt haben. Nun nehmen wir diese Zahl und teilen sie durch 300 CHF, was der Durchschnittspreis einer hochwertigen Prostituierten in einem westlichen Land ist. Das ist Sex mit 1000 verschiedenen hochwertigen Escorts.

Nun, wenn du mit einem verheirateten Mann sprichst, der ehrlich ist, wird er zugeben, dass der Sex mit der Frau nach den ersten 6 Monaten oder dem ersten Jahr oft langweilig wird. Und das ist der Grund, warum Menschen in langfristigen Beziehungen kaum mehr Sex haben. Es ist langweilig, immer wieder Sex mit der gleichen Person zu haben. Vielfalt ist die Würze des Lebens! Du könntest Sex mit 1000 verschiedenen Frauen für den gleichen Preis haben, was es kosten würde, eine Frau zu heiraten und Sex mit ihr zu haben. Und wenn man bedenkt, wie instabil die meisten westlichen Frauen heutzutage sind, liegt die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung bei etwa 60%, wobei die Frau die Scheidung zu 90% einleitet.

Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass du mindestens 50% deines Vermögens und deines Sparguthabens bei einer Scheidung verlierst. In der westlichen Welt kann dich eine Scheidung am ende 500‘000 oder gar 1‘000‘000 kosten wenn Du den Frauenunterhalt oder Alimente für Kinder einbeziehst.

Also nehmen wir diese Zahl, eine Million Franken, und teilen sie durch 300. Das sind 3300 verschiedene Frauen, die du bezahlen könntest, um Sex mit dir zu haben, anstatt eine Frau zu heiraten, die am Ende zu einer Schlampe wird und dich trotzdem von dir scheiden lässt.

Leute heiraten, weil sie die andere Person lieben, nicht nur damit sie Sex haben können: Stimmt. Aber wenn dir Sex trotzdem sehr wichtig ist, ist die Ehe wahrscheinlich nicht etwas für dich….

Also, es ist deine Entscheidung… Würdest du lieber eine Frau heiraten, die sich nach 6 Monaten des Sexes langweilt und am Ende all deine Vermögenswerte und Ersparnisse in der Scheidung stiehlt, oder würdest du lieber Sex mit verschiedenen schönen Frauen zum gleichen Preis haben?

Ein anderer sehr relevanter Punkt ist, dass die Welt der modernen Datings ziemlich riskant geworden ist. Einige Frauen sehen nichts Falsches daran, eine falsche Vergewaltigungsanklage gegen einen Mann zu erheben.

Leider sind viele Vergewaltigungsfälle gefälscht und werden aus einem Motiv von Rache von der Frau heraus gemacht.

Hast du mit deiner Freundin Schluss gemacht? Pass auf, sie könnte eine falsche Vergewaltigungsanklage gegen dich erheben, nur um Rache zu nehmen. Hast du sie mit einer anderen betrogen? Pass auf, sie könnte eine falsche Vergewaltigungsanklage erheben, nur um sich an dir zu rächen. Hast Du vergessen, deiner Freundin “Happy Birthday” zu sagen? Pass auf, sie könnte eine falsche Vergewaltigungsanklage gegen dich erheben, um sie an dir zu rächen.

Nicht alle (zum Glück!) aber ein grosser Teil der Vergewaltigungsfälle sind leider falsch. Der Geschlechtsakt war im Gegenteil einvernehmlich und die Frau änderte später ihre Meinung und entschied “Oh, es war Vergewaltigung”. Deshalb nimmt teilweise die Polizei Vergewaltigungsfälle nicht immer ernst, denn leider viele Frauen, die behaupten vergewaltigt worden zu sein, lügen.

Dieses Verhalten ist natürlich total unfair gegenüber dem Mann, der gar nichts gemacht hat, aber auch gegenüber alle diesen Frauen, die tatsächlich vergewaltigt wurden und Hilfe und Unterstützung benötigen.

Das ist also ein weiterer großer Vorteil von Escorts. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Prostituierte eine falsche Vergewaltigungsklage gegen dich einreichen wird ist ziemlich klein…

 

Fortsetzung folgt…

 

Text geschrieben von H.N für TheVelvetRooms

Weiterlesen

Das Girl entspricht nicht den Bildern… by d_velvet_rooms

Du siehst auf dem Internet ein Inserat was genau deinen Träumen entspricht….jung, hübsch und ein perfekter Body…

Du vereinbarst ein Date, freust dich darauf und dann das grosse Erwachen.
Eine andere Frau öffnet die Türe. O.k. ist das die Empfangsdame ? Im Inserat war jedoch geschrieben PRIVAT und alleine.
Nach kurzem stellt sich heraus dass dies die Frau ist auf den Bildern. Sie behauptet dies wenigstens. O.k. eine gewisse Ähnlichkeit kann man irgendwie feststellen. Aber leider entsprich sie nicht dem was du erwartet hast. Was nun ?

Der harte Typ:
Sorry Lady, aber du bist nicht mein Typ und deine Fakefotos haben mich getäuscht. Ich gehe wieder unverrichteter Dinge oder muss ich trotzdem etwas bezahlen ? Wenn man etwas abgemacht hat ist es wie ein Vertrag. Einseitig wird nun nicht alles eingehalten. Als Gentleman ist man grosszügig aber hilft das auch wirklich dem Girl ? Wenn das Girl einsichtig ist, sich bemüht und die Sachlage erklärt ist ein Obulus angebracht. Wenn es arrogant und uneinsichtig ist bringt es mehr «lerneffekt» wenn man einfach geht und dies ohne schlechtes Gewissen.

Der verständliche Typ:
Es wird ja einen Grund geben, warum die Fotos nicht dem Original entsprechen. Probieren und dann das Fazit ziehen. Wenn das Girl nett ist spielt plötzlich das Aussehen eine Nebenrolle.

Der unkomplizierte Typ:
Ja ich bin nun mal hier und nütze die Zeit. Hoffentlich ist der Service gut.
Sicher unangebracht in jedem Fall ist, wenn man sich trotzdem für ein Date entschieden hat, dann noch über den Preis verhandelt.

Was bewegt aber die Girls Fakefotos zu verwenden oder mit Fotoshop die eigenen zu »verbessern» ?
Bei vielen ist sicher das Bedürfnis hier, nicht erkannt zu werden. Viele welche in diesem Bereich arbeiten haben Ihre Freunde und Bekannte nicht informiert. Sicher nicht die Familie. Die Chance über Internet irgendwie aufgedeckt zu werden ist gross. Daher besser von Beginn an mit fremden Fotos zu arbeiten.

Einige möchten sich aber auch schöner machen: Mit Fotoshop ein bisschen Bauch weg, das Tatoo vom Exfreund überpinseln und der Taint etwas Sonnengereifter … so ist man schön! Bei der persönlichen Begegnung ist es dann etwas anders: Den Bauch kann man noch für kurze Zeit etwas einziehen aber spätestens bei der Bräune ist es schwieriger.

Wirklich doof ist es wenn Bilder von Prominenten «geklaut» werden. Diese Bilder werden in der Regel schnell aufgedeckt und die Girls welche diese verwenden in den Forums an den Pranger gestellt.

Gut ist es auf jedenfall wenn ihr mit dem Girl redet und es auf die Fotos anspricht. Alle möchten sich möglichst gut vermarkten; in der Verpackung ist nicht immer das drin was man erwartet. Aber eben es ist nicht nur die Verpackung. Manchmal ist der Inhalt viel besser als erwartet. Manchmal leider auch nicht und man ist enttäuscht.
Also es ist sicher besser und auf jeden Fall ehrlicher wenn die Fotos den Tatsachen entsprechen. Wenn dies nicht der Fall ist, stehen euch ja die Möglichkeiten bleiben oder gehen zu Verfügung. Nach ein paar negativen Erlebnissen werden die Männer vorsichtiger und die Girls überlegen sich eher eigene Bilder zu publizieren.

Wie kann ich sicher sein, dass das Girl eigene Fotos verwendet ?

Auf Google gibt es das Programm «umgekehrte Bildersuche» oder weitere Programme welche auf dem Web suchen ob das Bild vom Girl schon irgendwo erschienen ist. Wenn dann eine Übereinstimmung gefunden wurde, zeigt sich schnell ob es ein eigenes oder ein Fakebild ist.
In Forums findet man auch oft Hinweise auf falsche Bilder. Einige grosse Homepages kontrollieren auch die Echtheit der Bilder.

TheVelvetRooms.com veröffentlicht nur aktuelle und eigene Bilder der Girls. Garantie kann gegeben werden da die meisten Bilder vom internen Fotograf gemacht werden.

Wenn du das perfekte Date suchst und nicht enttäuscht werden möchtest heisst es sich vorzubereiten. Einige Abklärungen auf dem Netzt erhöhen die Chance das erwartete anzutreffen.
So kauft man nicht «Die Katze im Sack».

Artikel geschrieben A.M. für TheVelvetRooms 

Weiterlesen

The Velvet Rooms