Sex mit zwei Escort-Girls?

Posted by Janet in Blog

Welcher Mann hat nicht schon einmal davon geträumt, Sex zu dritt zu haben, und wenn Sie mir sagen, dass Ihnen das nie in den Sinn gekommen ist, würde ich Ihnen sowieso nicht glauben! 😉

Wenn wir über “Sex zu dritt” sprechen, haben die Escortdamen, die diesen Service anbieten, im Allgemeinen zwei Arten von Anfragen:

Zwei Frauen und ein Mann: In den allermeisten Fällen träumt ein Mann von einem Dreier aus sich und zwei Frauen. Auf diese Weise kann er im Mittelpunkt stehen, sich aber auch als einziger fühlen, der seinen Partnern Freude bereiten kann. Die Realität sieht manchmal anders aus, da die beiden Frauen auch ohne ihn geniessen können. Unabhängig davon gefällt dem Mann die Vorstellung, Schauspieler und / oder Zuschauer zu sein. Sich nur vorzustellen, dass zwei Frauen Sex haben, reicht aus, um viele Männer anzumachen.

Zwei Männer und eine Frau: Dieses Setup ist im Allgemeinen für bisexuelle Männer und / oder diejenigen, die es genießen, zu sehen, wie eine Frau (oder ihre Frau) Spass mit einer anderen hat. In diesem Verlangen steckt eine Form des Masochismus (siehe den, an dem wir uns woanders gerne erfreuen), Voyeurismus oder eine einfache geistige und sexuelle Freiheit, die dazu führt, dass es keine Tabus mehr gibt.

Die erste Variante ist bei den Escortdamen die beliebteste. Männer wollen mit zwei Frauen gleichzeitig im Bett sein. Diese Erfahrung wollen sie mindestens einmal in ihrem Leben erleben. Aber wie wählt man diese beiden Frauen aus, die ihm einen heissen Moment versprechen? Hier sind meine Tipps.

Duo und Trio unterscheiden

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass es zwei unterschiedliche Erfahrungen gibt. Das Duo-Erlebnis und das Trio-Erlebnis.

Die Duo-Erfahrung: Die beiden Frauen interagieren sexuell mit dem Kunden, aber nicht miteinander: Sie werden sich zum Beispiel nicht küssen oder die Intimbereiche des anderen berühren.

Das Trio-Erlebnis, auch “Dreier” genannt. Die Frauen interagieren sexuell mit dem Kunden, aber auch miteinander. Sie küssen sich, lecken sich, berühren ihre Intimteile, bereiten sich gegenseitig Freude und geben auch dem Kunden Freude.

Welcher Ratschlag, um das richtige Erlebnis zu wählen?

Zuallererst ist es wichtig zu wissen, ob die Frauen miteinander interagieren sollen. Dies ist eine sehr wichtige Frage. Wenn dies für Sie nicht unbedingt erforderlich ist, ist es für Sie einfacher, zwei Mädchen (auch wenn sie sich nicht kennen) zu finden, um Zeit mit Ihnen zu verbringen. Die überwiegende Mehrheit der Escort-Girls steht für Duette/Duos zur Verfügung. Es ist weniger anspruchsvoll als die Trios/Dreier, sie müssen nicht zu viel leisten. Der Kunde ist in der Regel froh, zwei nackte Damen im seinen Arm haben zu können, die ihre ganze Aufmerksamkeit auf ihn richten.

Das Trios ist eine andere Art von Erfahrung. Was Sie in vielen Pornofilmen sehen können. Damit es jedoch seinen vollen Wert erreicht, ist es vorzuziehen, dass:

* die beiden Damen, mit denen Sie Zeit verbringen werden, kennen sich. Sie wollen nicht, dass sie einander fremd sind, damit es keine Distanz zwischen ihnen gibt. Wenn sie sich kennen und sich nahe fühlen, ist es immer viel einfacher und alles fühlt sich authentischer an! Diese Bindung, die zwischen ihnen besteht und sie näher bringt, wird dazu beitragen, diese Erfahrung für Sie (den Kunden) noch besser zu machen.

* beide Frauen sind lesbisch oder bisexuell. ECHTE bixesuelle Escortdamen sind am besten für Trios/Dreier vorbereitet, da sie Männer genauso wie Frauen anziehen. Und wenn diese Frau ein Mädchen ist, das sie kennt und mit dem sie sich wohl fühlt, ist Spass garantiert!

* Dies ist nicht ihr erstes Trio/Dreier. Es ist immer besser, Frauen zu wählen, die dies schon einmal gemacht haben. Diejenigen, die gerne ein anderes Lady küssen, diejenigen, die die Liebkosungen einer anderen Frau mögen … Es ist sehr wichtig, dass die Chemie schnell einsetzt und der Mann (oft ein Voyeur der auch gerne zuschaut) auch von der Symbiose begeistert ist, die zwischen den zwei Frauen entsteht.

* die drei Protagonisten können dieselbe Sprache verstehen. Damit das Trio/Dreier so reibungslos wie möglich läuft, müssen Kommunikationsprobleme um jeden Preis vermieden werden, sonst kann Ihr Trio-Erlebnis nie sein maximales Potenzial entfalten.

* die Leistungen der beiden Damen sind identisch oder ergänzen sich. Sie möchten nicht die Zeit für zwei Frauen bezahlen und einmal im Schlafzimmer feststellen, dass keine von ihnen Ihren Lieblingsservice anbietet. Lesen Sie bitte ihr Service sorgfältig durch, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden!

* genug Zeit zu haben. Normalerweise, akzeptieren nur sehr wenige Escortdamen ein Trio/Dreier für weniger Zeit als 2 Stunden. Meiner Meinung nach sind 3 Stunden ideal, weil man Zeit hat für ein paar Pausen und alle ein wenig Kontakte knüpfen können. Die Atmosphäre ist entspannter, jeder möchte dem anderen gefallen, ohne Zeitdruck.

* Wählen Sie zwei Models, die Sie wirklich mögen. Oft machen Männer den Fehler, ein Mädchen auszuwählen, das sie mögen, und ein Mädchen, das sie mässig (oder gar nicht) mögen, nur weil sie diese Dreier-Erfahrung wollen. Meine Herren, dies ist ein sehr teurer Service (1200-1500 CHF im Durchschnitt für 2 Stunden Trio/Dreier). Stellen Sie sicher, dass Sie sich körperlich zu beiden Mädchen hingezogen fühlen, um Ihren Spass zu maximieren!

Also Gentlemen, haben Sie zwei Frauen entdeckt, die Sie gerne bei Ihnen möchten, aber sie kennen sich nicht? Der eine ist sexy, der andere nicht, sie sprechen weder Englisch noch Deutsch, haben noch nie Duos / Trios gemacht, können sie aber in 1 Stunde bei Ihnen oder im Hotel sein und für dieses Erlebnis nur 400-500CHF verlangen?

Sie können sicher sein, dass Sie enttäuscht sein werden: Ein gelungenes Trio/Dreier (und eines, das Lust macht, das Erlebnis noch einmal zu erleben) kann nicht improvisiert werden!

Janet für TheVelvetRooms 

The Velvet Rooms