22 / 12 / 2023
6 Minuten Lesen

Sprechen wir ein wenig mehr über die selbständige Sexarbeiterinnen…

 

Was macht das Bild einer begehrenswerten und erobernden Frau aus? Die Massstäbe mögen unterschiedlich sein, aber eines ist sicher: Das Bild der perfekten Frau hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Ursprünglich galten Frauen als sensibel und verträumt, romantisch, zerbrechlich, auf der Suche nach Zuneigung und Liebe, und genau das zeichnete sie auf intimer Ebene aus. Der besitzergreifende Mann fand immer Befriedigung in der gefügigen, unterwürfigen Frau. Aber nicht alle Männer waren so, und auch nicht alle Frauen entsprachen dem allgemein akzeptierten Muster. Die Emanzipation brachte viele Veränderungen im Verhalten und in der Definition der Frau mit sich. Begriffe wie Bejahung, Frauenrechte, Macht, sozialer Status, Unabhängigkeit begannen sich durchzusetzen, und von hier aus war es nur noch ein kleiner Schritt zu spezifischen Begriffen wie selbständige Escortdamen/Sexarbeiterinnen. Und dieser Schritt wurde ziemlich schnell vollzogen. Selbständige Escort-Girls/Sexarbeiterinnen sind jene Frauen, die mit dem üblichen Muster der klassischen Frau brechen. Nun, selbständige Sexarbeiterinnen sind diejenigen, die den Mut hatten, ihren eigenen Lebensweg zu gehen, unabhängig von Vorurteilen oder bösartigen Meinungen in der Gesellschaft.

Warum glauben Sie, dass Männer eine starke Frau bevorzugen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt und keine schützende männliche Hand braucht? Natürlich können wir nicht verallgemeinern, denn nicht jeder Mann wählt eine Frau nach solchen Massstäben aus. Aber es gibt viele, die das tun. Das Bild einer starken Frau spiegelt sich im Bild einer selbständigen Escortdame/Sexarbeiterin wider und wirkt anregend, denn eine weibliche Autorität hat etwas Geheimnisvolles und Angenehmes an sich. Eine selbständige Sexarbeiterin hat etwas Anziehendes und Faszinierendes an sich, denn eine selbstbewusste Frau übt eine besondere sexuelle Anziehungskraft aus.

Es gibt ein paar Vorurteile über selbständige Escortdame/Sexarbeiterin und Dominante Frauen im Allgemeinen:

 

Sie sind nicht fähig zu lieben

Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Fähigkeit einer Frau, ihre Unabhängigkeit zum Ausdruck zu bringen, steht in keiner Weise ihrer Fähigkeit entgegen, tiefe Gefühle zu empfinden. Bei selbständiger Escortdame/Sexarbeiterin haben wir es mit einer starken und gleichzeitig sensiblen Frau zu tun. Ihre Weiblichkeit wird aus einer autoritären Haltung heraus erkundet, was ihren Wert nicht im Geringsten schmälert.

 

Sie sind arrogant und materialistisch

Ein weiteres unbegründetes Vorurteil. Der Charakter einer Dominanten Frau ist weniger arrogant als vielmehr von dem Bedürfnis geprägt, geliebt zu werden. Die finanzielle Situation des Mannes spielt in der Tat eine Rolle für eine einfache Frau, aber auch für eine selbständige Escortdame/Sexarbeiterin. Dabei wird übersehen, dass die finanzielle Situation eines Mannes seine Macht und seinen sozialen Status widerspiegelt und dazu beiträgt, dass sich der Mann eine gewisse Sicherheit verschafft und das Bild einer imposanten und autoritären Männlichkeit vermittelt.

 

Selbständige Escortdame/Sexarbeiterinnen werden als Bürgerinnen zweiter Klasse angesehen

Solche grundlosen Behauptungen beruhen auf nichts anderem als auf der Unwissenheit und Ignoranz derjenigen, die sie unterstützen. Es gibt selbständige Escortdamen/Sexarbeiterinnen, die ihren Ruhm ausschliesslich der männlichen Wertschätzung verdanken. In den Kreisen derjenigen, die das Phänomen akzeptieren, werden sie als Dienstleisterinnen gesehen, für die sie bezahlt werden müssen, sonst werden ihre Forderungen abgelehnt. Und viele von ihnen werden extrem gut bezahlt, denn Männer schätzen Stil und Raffinesse, und diese beiden Eigenschaften sind nur einige von vielen, die für den Job einer selbständigen Escortdame/Sexarbeiterin erforderlich sind. Es ist nicht so einfach oder trivial, wie manche es klingen lassen.

 

Sie kommen aus einer niedrigeren sozialen Schicht

Auch das ist völlig unwahr. Nicht alle von ihnen kommen aus armen Verhältnissen.  In der Tat haben viele selbständige Escortdamen/Sexarbeiterinnen einen hohen sozialen Status. In diesem Fall gehört die soziale Wahrnehmung zu einer ungebildeten Mehrheit, die nicht viel über das Thema selbständige Escortdame/Sexarbeiterin weiss.

Selbständige Escortdamen/Sexarbeiterinnen gibt es übrigens in jeder Gesellschaft, egal wie arm oder reich, denn der materielle Gewinn ist nicht das einzige Kriterium, nach dem sich einige Frauen auf der ganzen Welt entscheiden, eine selbständige Escortdame/Sexarbeiterin zu werden. Viele tun es aus Freude an dem, was der Job an sich bietet, oder sogar aus der Notwendigkeit heraus. Frauen, die als unabhängige Sexarbeiterinnen arbeiten, werden geliebt und bewundert und in einer Weise respektiert, wie sie es in einem konventionellen Leben vielleicht nicht tun würden.

 

Selbständige Escortdame/Sexarbeiterin: nicht für jeden!

Es sollte auch bedacht werden, dass nicht alle Frauen unabhängige Escort-Girl/Sexarbeiterin sein können. Es bedarf einer bestimmten psychologischen Veranlagung und eines bestimmten Charakters mit bestimmten Neigungen zu einem Beruf wie dem des unabhängigen Escort-Girl. Und solche Frauen sind nicht extrem schwer zu finden, aber andererseits auch nicht sehr häufig. Und zwar deshalb, weil der Beruf des unabhängigen Escort-Girls bestimmte Veranlagungen und Charaktereigenschaften voraussetzt, die den meisten Frauen nicht eigen sind. Der Beruf des unabhängigen Escort-Lady sehr begehrt und geschätzt von Männern, denn seine Vorteile beschränken sich nicht auf flüchtige Vergnügungen, die man schnell wieder vergessen kann. Dank eines unabhängigen Escort-Girls kann ein tieferes Bedürfnis nach Sozialisierung und Bestätigung der männlichen Potenz befriedigt werden. Der Mann fühlt sich siegreich, erfolgreich und stark. Er erlebt neue Gefühle und definiert seine Persönlichkeit auf eine viel positivere Art und Weise neu als vor der Begegnung mit ihr.

Ein Mann, der von einer selbständigen Escortdame/Sexarbeiterin "berührt" wird, ist jemand, der die Erfahrung nicht vergessen wird, die ihm neue Erkenntnisse über die zärtliche Seite des menschlichen Wesens vermittelt hat. Man könnte einwenden, dass eine gewöhnliche Frau das Gleiche tun kann. Dass es keinen Bedarf an unabhängigen Escort-Ladies/Sexarbeiterinnen gibt, weil alle Frauen zu Einfühlungsvermögen und Zuneigung fähig sind. Aber damit übersehen Sie einen wesentlichen Aspekt des Berufs: sie stellen eine einzigartige Kategorie von Frauen dar, ganz anders. Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen Frauen, die nicht dieser Job machen und die sie sich entschieden haben, diese Arbeit zu machen. Bei selbständiger Escortdame/Sexarbeiterin ist die Zuneigung und Zärtlichkeit, zu der sie fähig sind, ausgebildet und perfektioniert. Ihr Vollzeitjob ist es, ihre Eroberungsfähigkeiten zu verfeinern und einen Punkt zu erreichen, den eine Frau, die nicht dieser Job macht, oft nicht erreicht (ausser, wenn es um sehr tiefe Liebe geht): die Seele des Mannes. Aus diesem Grund werden sie immer bevorzugt, auch wenn sie in der Gesellschaft nicht unbedingt ein hohes Ansehen geniessen, aber die von ihnen erbrachten Dienstleistungen werden immer von Männern nachgefragt, die sie schätzen und ihnen das Gefühl geben, wertgeschätzt zu werden.

Es gibt viele Escortdamen/Sexarbeiterinnen auf der ganzen Welt. Die überwiegende Mehrheit möchte den Herren ein wenig wahres und schuldiges Vergnügen bieten, das sie nicht sehr oft in ihrem Leben haben. Daher sollten Männer, die sie (regelmässig oder sporadisch) besuchen, ihre Gesellschaft zu schätzen wissen und die von ihnen angebotenen Dienstleistungen als eine wertvolle "Auszeit" betrachten, die dazu beiträgt, ihr Intimleben als Partner, Ehemann oder Freund zu verbessern.

 

Selena für TheVelvetRooms


Mehr entdecken

1/4 der Frauen haben einen Brustorgasmus!

1/4 der Frauen haben einen Brustorgasmus!

Die drei Orgasmen, die Männer sicherlich sehr gut kennen, sind: Klitorisorgasmus, Vaginalorgasmus und Analorgasmus. Was wäre, wenn die Brüste Deiner Partnerin mehr als nur ein dekoratives Objekt und mehr als ein sinnliches Ornament wären? Was, wenn Du ihr einen echten Orga... Continue Reading

Sinnliche Massage: Das Wichtigste über die Tantra Massage und Tipps von einer Tantramasseurin

Sinnliche Massage: Das Wichtigste über die Tantra Massage und Tipps von einer Tantramasseurin

  Wussten Sie, dass die Tantra Massage ist eine sinnliche Massage ihre Wurzeln in der indischen Esoterik vor mehr als tausend Jahren hat, dass ihre moderne Version aber aus Deutschland (genauer gesagt aus Berlin) stammt und auf die späten 1970er Jahre zurückge... Continue Reading

Selbständige Escort Damen in der Schweiz: Wie starte ich ins Jahr 2024?

Selbständige Escort Damen in der Schweiz: Wie starte ich ins Jahr 2024?

  Ganz gleich, ob Sie schon seit Jahren in der Branche tätig sind oder gerade erst angefangen haben: Sie alle werden vor einem Jahr 2024 stehen, das sicherlich schwieriger sein wird als 2023. Mehrere finanzielle, wirtschaftliche und geopolitische Faktoren sowie ... Continue Reading

The Velvet Rooms - Das Erotikportal in der Schweiz

The Velvet Rooms beitreten

Werden Sie Teil der selbständigen Escort-Webseite Nr. 1 der Schweiz

WENIGE DINGE KÖNNEN SICH MIT DER AUFREGUNG EINER NEUEN SEXUELLEN BEGEGNUNG VERGLEICHEN. MIT SELBSTÄNGIGEN ESCORT-GIRLS IN DER SCHWEIZ, BRINGEN WIR IHNEN JEDES MAL, WENN SIE UNS BESUCHEN, EINE NEUE ERFREULICHKEIT. UNSERE PRIVATEN ESCORT-GIRLS, SCHÖNEN TRANS-ESCORTS UND SINNLICHEN MASSEURINNEN-BEGLEITERINNEN SIND ALLES UNABHÄNGIGE DIENSTLEISTUNGSANBIETERINNEN IN DER SCHWEIZ. JEDE VON IHNEN HAT EINE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN, EIN ABENTEUER, DAS SIE MIT IHNEN ERLEBEN WERDEN!