18 / 06 / 2019
5 Minuten Lesen

Werden Sie der Lieblingskunde Ihrer Escortdame : 8 Tipps !

Zeit mit einer Escortdame zu verbringen bedeutet, die Zeit mit einer schönen Frau zu genießen die gerne etwas Intimität in Ihrer Gesellschaft teilt und dafür ein Geschenk erwartet (das kann ein Geschenk sein, Geld...).

Eine professionelle Escortdame wird immer ihr Bestes tun, um Sie glücklich zu machen und sicher zu sein, dass wenn Sie ihre Wohnung verlassen sich so wohlfühlen, dass Sie paar Tage später wiederkommen wollen.

Aber was ist wenn es für sie auch angenehm war?  Wenn sie Ihre Gesellschaft so sehr mochte wie Sie die Zeit mit ihr genossen haben, wird es nicht lange dauern, bis Sie einer ihrer Lieblingskunden sind!

Was bedeutet das? Es bedeutet, dass sie immer sehr aufgeregt sein wird Sie zu sehen und wird immer mehr als nötig tun, um Sie willkommen zu heissen. Wenn Sie sie besuchen möchten, wird sie ihren Zeitplan so gestalten, dass sie einen Platz für Sie findet auch wenn Sie in letzter Minute buchen. Sie wird zusätzliche Anstrengungen machen damit jedes Mal wenn Sie sie treffen, es noch schöner wird. Alle Escortdamen haben ihre Lieblingskunden. Kunden die sie sehr mögen und für die sie bereit sind, mehr zu leisten als für den Durchschnittskunden.

Warum werden Sie nicht einer dieser privilegierten Kunden? Hier unten sind 8 einfache Tipps von mir die Ihnen helfen, dies zu erreichen! ;-)

 

Pünktlich sein. 

Kommen Sie nicht 15 Minuten vor dem Termin an da sie vielleicht noch nicht bereit ist und Sie möglicherweise im Auto oder schlimmstenfalls vor der Tür warten müssen. Diese Situation kann die Escortdame belasten und für Sie peinlich sein.

Bitte seien Sie einfach pünktlich.

Rufen Sie sie an, wenn Sie mehr als 10 Minuten später kommen. Wenn Sie sie nicht im Voraus über Ihre Terminänderung informiert haben, müssen Sie für die Zeit bezahlen, die Sie gebucht haben. Wenn Ihr 60-minütiger Termin um 14:00 Uhr beginnen sollte und Sie erst um 14:15 Uhr ankommen, endet der Termin wie ursprünglich vereinbart um 15:00 Uhr. Respektieren Sie den Zeitplan der Escortdame und bleiben Sie nicht länger als nötig. Auch wenn sie die Zeit die sie mit Ihnen verbracht hat aufrichtig geschätzt hat, können Sie sie stören und ihr Unbehagen bereiten, wenn Sie Ihre Abreise verzögern. Wenn Sie sie länger sehen wollen, fragen Sie sie direkt. Wenn sie akzeptiert, zahlen Sie ihr den vereinbarten Preis im Voraus.

 

Seien Sie frisch!

Ich werde Sie nicht daran erinnern, dass die Körperpflege extrem wichtig ist um die Chance auf ein tolles Erlebnis mit Ihrer Escortdame zu maximieren.

Wenn Sie direkt von der Arbeit kommen, nehmen Sie eine schnelle Dusche an ihrem Incall-Platz denn Sie wollen nicht als "schmutziger Kunde" bekannt werden.

 

Zuerst: Bezahlen Sie!

Wenn Sie über das Bezahlen sprechen müssen, reden Sie von einem "Geschenk" und nicht von Geld. Geben Sie ihr den vereinbarten Betrag nicht in die Hand.

Stellen Sie es an einen sichtbaren Ort (vorzugsweise in einem unverschlossenen Umschlag), z.B. auf einen Tisch, beim Spiegel im Bad.... so kann sie es sofort sehen.

 

Seien Sie nett und respektvoll.

Eine unabhängige Escortdame ist eine normale Person, deshalb sollte sie sich nicht von Ihnen einschüchtern lassen, geschweige denn unterlegen fühlen.

 

Versuchen Sie nicht, Rocco Siffredi zu sein!

Obwohl es nett von Ihnen ist; eine Escortdame ist da um Ihnen zu gefallen, das ist ihr erstes Ziel. Fühlen Sie nicht das Bedürfnis, sie sexuell zu beeindrucken und halten Sie sich nicht zurück, damit der Geschlechtsverkehr länger dauert weil Sie ihn dann vielleicht nicht vollends genießen können (was nicht das Ergebnis ist das Sie möchten, schätze ich). Sie können Sich um sie kümmern wenn es Sie erregt, aber üben Sie nicht zu viel Druck auf Sich selbst aus!

Sie sind hier um Sich zu entspannen und verwöhnen zu lassen! ;-)

 

Gehen Sie, wenn Sie möchten.

Sie wird nicht böse sein, egal ob Sie Sich entscheiden zu bleiben oder zu gehen.

Die Dame hat nichts dagegen, wenn Sie sofort nach dem Akt gehen müssen. Ob Sie wieder zur Arbeit gehen müssen oder einfach nicht reden und kuscheln möchten, es ist in Ordnung.

Tun Sie was Sie in diesem speziellen Moment wohler fühlen lässt. Wenn Sie Sich entscheiden zu gehen, wird sie es sicherlich zu schätzen wissen etwas mehr Freizeit zu haben.

Aber wenn Sie eine echte Verbindung haben und die Chemie zwischen Ihnen stimmt oder wenn Sie ihre Gesellschaft und diese Eskapade aus Ihrem Alltag aufrichtig genießen, bleiben Sie bis zum Ende des Termins.

Nehmen Sie die Massage und/oder das Getränk das sie Ihnen anbietet an und schätzen Sie den Moment.

 

Geben Sie ihr «Trinkgeld».

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um 10, 20, 50 oder 100 CHF  handelt. Ein Trinkgeld für Ihre selbständige Escortdame sollte sein, ausser ihr Service war überhaupt nicht nach Ihrem Geschmack.

Ihr ein Trinkgeld zu geben ist sehr wichtig wenn man sie wieder sehen will. Wenn Sie mit ihrer Leistung wirklich zufrieden sind, geben Sie ihr ein großzügiges Trinkgeld.

 

Bringen Sie Wein, Schokolade oder ein Geschenk mit. 

Escortdamen lieben es und Sie werden einen sehr guten ersten Eindruck hinterlassen! Wein wird Ihnen helfen sich zu entspannen, denn er ist eine gute Möglichkeit, eine Verbindung zu knüpfen wenn Sie eine Alchemie in nur einer oder zwei Stunden erreichen möchten. Sie können Ihre Escort Dame vorab fragen, welche Weine sie gerne trinkt.

Geschenke sind auch eine gute Möglichkeit, ihr zu gefallen. Wenn Sie diese Escort Dame gut kennen, können Sie ihr persönlichere Geschenke wie Dessous, Schmuck oder Parfüm machen.

 

Als echter Gentleman können Sie zu einem späterem Zeitpunkt Ihre Lieblings Escortdame zum Abendessen ausführen. Aber bitte beachten Sie, dass sie für die Zeit die sie Ihnen widmet, bezahlt werden muss.

Wenn Sie ihre Gesellschaft wirklich genießen und es sich leisten können dies zu tun, ist der beste Weg sie in ein fantastisches Restaurant zu führen, damit sie sich sehr einzigartig fühlt!

Aber denken Sie daran dass sie auf Zeit arbeitet, also bitten Sie sie nie, Ihnen ihre Zeit kostenlos zu geben. Dies ist eine Linie, die Sie nicht überschreiten dürfen ! ;-)

 

Janet für TheVelvetRooms     

Mehr entdecken

Warum die Schweiz unbedingt eine Website für selbständige Escort-Girls braucht?

Warum die Schweiz unbedingt eine Website für selbständige Escort-Girls braucht?

Wenn Du jemals als Escort-Girl in der Schweiz gearbeitet hast, weisst Du bereits, dass die Auswahl an Websites, um Deine Dienste zu bewerben, begrenzt ist. Umso mehr, als es hier keinen wirklichen Sprachenmix gibt... Wenn du in der französischsprachigen Schweiz arbeitest (... Continue Reading

GFE und PSE : Was ist der Unterschied? 

GFE und PSE : Was ist der Unterschied? 

Gentlemen, welche die Dienste von Escort Girls nutzen, kennen vielleicht schon die meisten Abkürzungen die helfen, auf eine reibungslosere Art und Weise über die Dienstleistungen zu sprechen. Diese Abkürzungen können jedoch für Neueinsteiger verwirrend sein. TheVelvetRoom... Continue Reading

Vom Bordell in Deutschland zum Independent Escort in der Schweiz: Teil 1/3

Vom Bordell in Deutschland zum Independent Escort in der Schweiz: Teil 1/3

  Wie Du vielleicht weisst, habe ich lange Zeit als selbständige Sexarbeiterin in der Schweiz gearbeitet und war Teil des TVR-Konzepts. Aber was Du wahrscheinlich nicht weisst, ist, dass mein erster Schritt in die Welt der Sexarbeit nicht hier begann… Vie... Continue Reading

The Velvet Rooms - Das Erotikportal in der Schweiz

The Velvet Rooms beitreten

Werden Sie Teil der selbständigen Escort-Webseite Nr. 1 der Schweiz

WENIGE DINGE KÖNNEN SICH MIT DER AUFREGUNG EINER NEUEN SEXUELLEN BEGEGNUNG VERGLEICHEN. MIT SELBSTÄNGIGEN ESCORT-GIRLS IN DER SCHWEIZ, BRINGEN WIR IHNEN JEDES MAL, WENN SIE UNS BESUCHEN, EINE NEUE ERFREULICHKEIT. UNSERE PRIVATEN ESCORT-GIRLS, SCHÖNEN TRANS-ESCORTS UND SINNLICHEN MASSEURINNEN-BEGLEITERINNEN SIND ALLES UNABHÄNGIGE DIENSTLEISTUNGSANBIETERINNEN IN DER SCHWEIZ. JEDE VON IHNEN HAT EINE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN, EIN ABENTEUER, DAS SIE MIT IHNEN ERLEBEN WERDEN!